Nächster Artikel >
< Vorheriger Artikel
01.02.2018 12:56 Alter: 22 days
Kategorie: Startseite

Steuerberater nutzten Fortbildungstag zum Kampf gegen Leukämie


Als sich früh am 30.01.2018 die Türen zur Messehalle in Erfurt öffneten, strömten wieder hunderte Steuerberater und deren Kanzleimitarbeiter zu ihrem jährlichen Fortbildungsauftakt. Einen ganzen Tag lang referierten die drei Experten Prof. Dr. Eberhard Schlarb, Patrick Schlarb und Prof. Dr. Marcus Scholz über die Änderungen im Steuer- und Gesellschaftsrecht zum Jahreswechsel 2017/18.

Umrahmt wurde das Auftaktseminar von der größten Fachausstellung für den Bereich Steuerberatung in Mitteldeutschland.

Neu ist in diesem Jahr, dass die Steuerakademie Thüringen als Veranstalter - gemeinsam mit der Deutschen Kreditbank AG, der HDI AG und der Deutschen Bank AG - ihre größte Veranstaltung genutzt hat, eine Spenderregistrierung für die Deutsche Knochenmarkspenderdatei DKMS durchzuführen. Dadurch konnten 80 Personen registriert werden.

Einer der neu gewonnenen Spender ist Steuerberater Michael Strebinger aus Waldau. Mit drei Wattestäbchen hat er den Wangenabstrich gern vorgenommen - getreu dem Motto der DKMS: Mund auf - Stäbchen rein - Spender sein.

Die Aktion der Steuerakademie begeisterte auch Apothekerin Annette Rommel aus Zella-Mehlis. Sie hatte sich bereit erklärt, ehrenamtlich den interessierten Stammzellspendern am Registrierungsstand der DKMS mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.

Fortbilden und soziales Engagement konnten die Steuerberater und Kanzleimitarbeiter am 30.01.2018 ganz leicht kombinieren. Am Ende haben viele etwas davon: die Steuerpflichtigen durch den Wissenzugewinn ihrer Berater und die Blutkrebspatienten, die nun 80 weitere Chancen auf einen passenden Stammzellspender haben.


Twitter Facebook Xing YouTube