Nächster Artikel >
< Vorheriger Artikel
04.12.2017 09:09 Alter: 11 days
Kategorie: Startseite

DStV fordert zügigen Breitbandausbau


Der Deutsche Steuerberaterverband (DStV) hat in seiner Eingabe gegenüber dem Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur deutlich gemacht, dass Steuerberatungs- und Wirtschaftsprüfungskanzleien auf ein gut ausgebautes Breitbandnetz angewiesen sind. 

Die Anforderungen der Finanzverwaltung an die Berufsangehörigen zur elektronischen Übermittlung und die zunehmende digitale Kommunikation mit den Mandanten erfordern einen zügigen Ausbau des Glasfasernetzes - auch in der Fläche. Die Wettbewerbsfähigkeit der Kanzleien hängt maßgeblich davon ab, auf welche Weise und in welchem Umfang sie sich den bereits digitalisierten Unternehmen als attraktiver Dienstleister und kompetenter Berater präsentieren.

Digitalisierung in Steuerberatungs-und Wirtschaftsprüfungskanzleien durch zügigen Breitbandausbau stärken


Twitter Facebook Xing YouTube