News

08.08.2017

Arbeitgeberleistungen für Deutschkurse sind kein Arbeitslohn

Übernimmt ein Arbeitgeber die Kosten für Sprachkurse, führt dies bei Flüchtlingen nicht zu Arbeitslohn. Gleiches gilt für andere Arbeitnehmer, deren Muttersprache nicht Deutsch ist. Voraussetzung ist, dass die Sprachkurse im ganz...[mehr]

Kategorie: Startseite

07.08.2017

Neue Musterklage: Straßenausbaubeiträge von der Steuer absetzen

Bund der Steuerzahler unterstützt Klage von Grundstücksbesitzern Dürfen Hauseigentümer die Erschließungsbeiträge für den Straßenausbau von der Steuer absetzen? Der Bund der Steuerzahler (BdSt) lässt dies mit einer neuen...[mehr]

Kategorie: Startseite

04.08.2017

Altersvollrentner: So viel können sie hinzuverdienen

Entgeltgrenze versus Hinzuverdienstgrenze bei Altersvollrentnern Entgeltgrenze und Hinzuverdienstgrenze: Diese beiden Grenzen haben seit dem 1.7.2017 nichts mehr gemeinsam. Altersvollrentner dürfen neben ihrer Rente mehr...[mehr]

Kategorie: Startseite

03.08.2017

DStV Stellungnahme zur Meldepflicht für grenzüberschreitende Steuergestaltungen

Der Deutsche Steuerberaterverband (DStV e. V.) hat sich intensiv mit den Bestrebungen der EU-Kommission zur Einführung einer Meldepflicht von grenzüberschreitenden Steuergestaltungsmodellen auseinandergesetzt. Er betont in...[mehr]

Kategorie: Startseite

02.08.2017

Vollmachtsdatenbank 2.0 – Anbindung erfolgreich!

Schneller und effizienter soll sich die Vollmachtsdatenbank seit Freischaltung der Version 2.0 Mitte April dieses Jahres ihren Anwendern präsentieren. Zwar haben Steuerberater bereits seit 3,5 Jahren die Möglichkeit, ...[mehr]

Kategorie: Startseite

01.08.2017

Neuregelungen im Juli/August 2017

Bundesregierung, Pressemitteilung vom 28.07.2017 Mieter können künftig vom Solarstrom auf dem Hausdach profitieren. Mehr Transparenz bei Gehältern soll Entgeltdiskriminierung beseitigen. Der Schutz vor Infektionen im...[mehr]

Kategorie: Startseite

31.07.2017

Zuschüsse des Arbeitgebers zur Zusatzkrankenversicherung sind Sachbezüge

Das FG Mecklenburg-Vorpommern urteilte, dass Zuschüsse des Arbeitgebers zu einer privaten Zusatzkrankenversicherung seiner Arbeitnehmer zu Sachlohn führen und deshalb unter die 44-EUR-Freigrenze des § 8 Abs. 2 Satz 11 EStG...[mehr]

Kategorie: Startseite

Twitter Facebook Xing YouTube