News

12.06.2017

Digitalisierung im Mittelstand kommt voran

Säulen unserer Wirtschaft die Chancen der Digitalisierung immer besser nutzt. Denn davon hängt ab, ob die deutsche Wirtschaft auch in Zukunft noch erfolgreich sein wird. Die von uns eingerichteten Mittelstand...[mehr]

Kategorie: Startseite

09.06.2017

Erfolgreiche Bundesratsinitiative: Permanenter Lohnsteuer-Jahresausgleich wird gesetzlich verankert

Für all diejenigen, die durch eine befristete Nebentätigkeit ein höheres Einkommen als im Hauptberuf haben, gibt es Änderungen beim Lohnsteuereinbehalt. Das hat der Bundesrat Ende voriger Woche beschlossen. Die neue Regelung...[mehr]

Kategorie: Startseite

08.06.2017

Übernommene Steuer für Geschenke an Geschäftsfreunde nicht abziehbar

Dr. Ulrich Dürr, RiBFH a.D. Die Übernahme der pauschalen Steuer für ein Geschenk unterliegt – wenn der Wert insgesamt 35 EUR übersteigt – als weiteres Geschenk dem Abzugsverbot. Hintergrund: Geschenke an...[mehr]

Kategorie: Startseite

06.06.2017

Richtlinien für die Bemessung von Nutzungssätzen nach § 34b EStG und andere steuerrechtliche Zwecke

Das BMF-Schreiben vom 17. Mai 2017 regelt die Bemessung von Nutzungssätzen zur Ermittlung der Steuersätze bei Einkünften aus außerordentlichen Holznutzungen gemäß § 34b EStG i. V. m. § 68 EStDV und für andere steuerrechtliche...[mehr]

Kategorie: Startseite

02.06.2017

FG: Fehlgeschlagene Vereinbarungen geschiedener Eheleute rechtfertigen keinen Erlass von Steuern

FG Baden-Württemberg Pressemitteilung vom 01.06.2017 Vereinbaren geschiedene Eheleute, dass der Unterhaltleistende seine Zahlungen als Sonderausgaben abziehen kann, die Empfängerin diese versteuert und ihr die hierauf...[mehr]

Kategorie: Startseite

01.06.2017

40. Deutscher Steuerberatertag vom 8. bis 10. Oktober 2017 in Berlin

Beim spannendsten Branchentreff des Jahres, dem Deutschen Steuerberatertag in Berlin, können Sie sich schnell auf den allerneuesten Stand bringen. Im Fokus stehen wieder Auswirkungen und Chancen der rasant voranschreitenden...[mehr]

Kategorie: Startseite

31.05.2017

FG: Stewardess kann kein häusliches Arbeitszimmer geltend machen

Das Finanzgericht (FG) Düsseldorf versagte einer Stewardess den Werbungskostenabzug für ein häusliches Arbeitszimmer. In dem Fall machte die Klägerin deutlich, sie benötige das Arbeitszimmer für die Flugvorbereitung und...[mehr]

Kategorie: Startseite

Twitter Facebook Xing YouTube