Professional - Steuern und Rechnungswesen

Änderungen im Steuer- und Gesellschaftsrecht 2017/2018

180030 Professional - Steuern und Rechnungswesen

Beginn: 30.01.2018, 09:00 Uhr

Ende: 30.01.2018, 17:30 UhrTermin speichern

Ort: Messe Erfurt GmbH, Gothaer Str. 34, 99092 Erfurt Zu den Details scrollen

Ihre Teilnehmerliste

1.×
Teilnehmer hinzufügen
verfügbar
Änderungen im Steuer- und Gesellschaftsrecht 2017/2018

Prof. Dr. Eberhard Schlarb, Patrick E. Schlarb, Prof. Dr. Marcus Scholz

Refetenten: Prof. Dr. Eberhard Schlarb, Patrick E. Schlarb, Prof. Dr. Marcus Scholz

Im Seminar werden die aktuellen Rechtsänderungen im systematischen Zusammenhang dargestellt. Die wichtigsten Änderungen werden anhand von Fällen veranschaulicht. Die Rechtsänderungen betreffen die Jahresabschlüsse und Steuererklärungen für 2017 sowie die Gestaltungsberatung in 2018. Unter anderem werden die Änderungen im Steuer- und Gesellschaftsrecht aufgrund von neuen Gesetzen behandelt, insbesondere

  • Gesetz gegen schädliche Steuerpraktiken im Zusammenhang mit Rechteüberlassungen (Lizenzschrankengesetz)
  • Gesetz zur Bekämpfung der Steuerumgehung und zur Änderung weiterer steuerlicher Vorschriften (Steuerumgehungsbekämpfungsgesetz)
  • Zweites Gesetz zur Entlastung insbesondere der mittelständischen Wirtschaft von Bürokratie (Bürokratieentlastungsgesetz II)
  • Gesetz gegen schädliche Steuerpraktiken im Zusammenhang mit Rechteüberlassung (Geldwäschegesetz)
  • Kassensicherungsverordnung
  • Gesetz zur Stärkung der betrieblichen Altersversorgung (Betriebsrentenstärkungsgesetz)

 und die zurzeit noch im Gesetzgebungsverfahren befindlichen Änderungsgesetze

  • Reform der Grundsteuer
  • Gesetz zur Neuregelung des Schutzes von Geheimnissen bei der Mitwirkung Dritter an der Berufsausübung schweigepflichtiger Personen

sowie die grundlegenden Entscheidungen von EuGH, BFH, BVerfG und den Finanzgerichten zu allen Steuerarten. Wichtige BGH-Urteile zum Gesellschaftsrecht und zum Steuerstrafrecht sowie maßgebliche BMF-Schreiben und Verwaltungserlasse werden dargestellt.

Es werden alle Gesetzesänderungen und Gesetzesentwürfe behandelt, die bis zum 31.12.2017 verabschiedet bzw. beschlossen werden. Ebenso werden die noch in 2017 ergehenden Entscheidungen der Gerichte sowie ergehenden Erlasse der Finanzverwaltung erörtert.


Wir suchen Sie als Komplizen gegen Blutkrebs!

Registrieren Sie sich als Spender am Stand der DKMS in der Fachausstellung. Was müssen Sie dafür tun?

Fragebogen ausfüllen l Stäbchen rein l Spender sein!

Die Kosten der Registrierung übernimmt die Steuerakademie Thüringen. Diese Aktion wird unterstützt von DKB, HDI und Deutsche Bank!

Begleitet wird die Veranstaltung von der größten Fachausstellung Mitteldeutschlands für den Bereich Steuerberatung!



Seminarinhalt


A. Rechtsänderungen für alle Unternehmen

Einkommensteuer

  • Überentnahmen
  • Lizenzschranke
  • GWG
  • Sammelposten
  • Unentgeltliche Betriebsübertragung unter Nießbrauchsvorbehalt
  • § 6b-Rücklage
  • § 7g EStG
  • Sachzuwendung – Geschenke an Geschäftsfreunde
  • Verluste aus PVA
  • Angehörigendarlehen
  • Restschuldbefreiung nach Betriebsaufgabe
  • Nutzungsbeschränkung
  • Steuerfreiheit von Sanierungserträgen
  • Liebhaberei
  • Kontierung auf elektronischen Belegen
  • Erweiterung der Thesaurierungsbegünstigung
  • Nachversteuerung nicht entnommener Gewinne im Sinne des § 34a EStG
  • Vermögensübertragung gegen wiederkehrende Leistungen

Gewerbesteuer

  • Gewerbesteuerliche Hinzurechnung bei Franchiseverträgen
  • Gewerbesteuerliche Hinzurechnung bei Zwischenvermietung

Erbschaft- und Schenkungsteuer

  • Unternehmenssteuerreform
  • Rückwirkende Anwendung von § 203 BewG

Umsatzsteuer

  • Verzicht auf USt-Freiheit
  • Rechnungsbestandteile
  • Kleinunternehmerregelung
  • Steuerschuldnerschaft des Leistungsempfängers von Bauleistungen
  • Leistungen der öffentlichen Hand
  • Umsatzsteuer bei Abgabe von Speisen und Getränken
  • Konsignationslager
  • Reihengeschäft
  • Innergemeinschaftliche Lieferung
  • Lieferung von E-Books
  • Umweltbonus – Elektromobilität
  • Vorsteuervergütungsverfahren
  • Berichtigung Vorsteuerabzug im Insolvenzverfahren
  • Kleinbetragsrechnungen

Verfahrensrecht

  • Koordinierte steuerliche Außenprüfung mit ausländischen Steuerbehörden
  • Änderung von Steuerbescheiden wegen im Ausland erzielter Einkünfte
  • Kassensicherung
  • Kassennachschau ab 2018

Berufsrecht

  • Pflichten des Steuerberaters bei Krisenwarnsignalen
  • Pflichten nach dem Geldwäschegesetz
  • Sozialversicherungsrechtliche Beratung
  • Haftung wegen unwirksamer Selbstanzeige

Außensteuerrecht

  • Country-by-Country-Report
  • Namensnutzung im Konzern
  • FATCA-Abkommen ATAD 1 und ATAD 2
  • Betriebsstättenverluste
  • § 50i EStG


B. Rechtsänderungen für Kapitalgesellschaften und ihre Gesellschafter

Körperschaftsteuer/Einkommensteuer

  • Mantelkaufregelung verfassungswidrig
  • Kapitalersetzende Darlehen
  • Darlehensverbindlichkeiten bei Liquidation der Tochter-GmbH
  • Verdeckte Einlage – Berücksichtigung Werthaltigkeit einer Forderung bei der Ermittlung des Veräußerungsgewinns
  • Rückabwicklung eines GmbH-Anteilskaufs
  • Investitionszuschuss für Wagniskapitalbeteiligung
  • Überversorgung bei Pensionszusage
  • Erdienenszeitraum bei U-Kasse

Außensteuergesetz

  • Wegzugsbesteuerung

Umsatzsteuer

  • Umsatzsteuerliche Organschaft

Schenkungsteuer

  • Vorweggenommene Erbfolge in GmbH-Anteil gegen Leibrente

Grunderwerbsteuer

  • Anteilsvereinigung durch Einbringung von GmbH-Anteilen
  • Konzernklausel § 6a GrEStG – Verstoß gegen Beihilferecht?

Gesellschaftsrecht

  • Ausfallhaftung Geschäftsführer bei Entnahmen durch (Mit-)Gesellschafter-Geschäftsführer

 

C. Rechtsänderungen für Einzelunternehmen und Personengesellschaften

Einkommensteuer

  • Betriebsgebäude auf Ehegatten-Grundstück
  • Betriebsunterbrechung/Betriebsverpachtung
  • Betriebsübergabe gegen Versorgungsrente
  • Liebhabereibetrieb
  • Mitunternehmer trotz Nullbeteiligung wg. Stimmrechtsvorbehalt
  • Realteilung
  • Negatives Kapitalkonto
  • AfA beim Erwerb von Vertragsarztpraxen
  • AfA nach Gesellschafterwechsel
  • Gesellschafterdarlehen – keine korrespondierende Bilanzierung
  • Steuerstundungsmodell § 15b EStG
  • Gewerbliche Prägung einer Einheits-GmbH & Co. KG

Gewerbesteuer

  • Selbständiger Gewerbebetrieb der atypisch stillen Gesellschaft

Umsatzsteuergesetz

  • Umsatzsteuerrechtliche Behandlung von Bürodienstleistungen

Erbschaft-/Schenkungsteuer

  • Nachlassverbindlichkeiten
  • Einlage in das Rücklagenkonto einer KG

Grunderwerbsteuer

  • Anteilsvereinigung durch Einbringung

Insolvenzrecht

  • GmbH & Co. KG als nahestehende Person
  • Entnahmen Kommanditist aus dem Gesellschaftsvermögen

 

D. Rechtsänderungen für alle Steuerpflichtigen

Einkommensteuer

  • Häusliches Arbeitszimmer
  • Abschluss einer erstmaligen Berufsausbildung
  • Haushaltsnahe Dienstleistungen
  • Zumutbare Belastung: Scheidungskosten
  • Verteilung hoher außergewöhnlicher Kosten?

Erbschaftsteuer

  • Verzicht auf künftigen Pflichtteilsanspruch gegen Abfindung
  • Erbschaftsteuerpflicht für Erbverzicht
  • Der geerbte Pflichtteilsanspruch
  • Pflegefreibetrag für unterhaltspflichtigen Erben
  • Zuwendungsnießbrauch für studierendes Kind
  • Änderung des Schenkungsteuerbescheides über den Vorerwerb

Kindergeld

  • Nachzahlungsfrist

Verfahrensrecht

  • Nichtigkeit von rückdatierten Verträgen

Sozialversicherungsrecht

  • Krankenversicherungs-Beiträge auf Aufgabegewinn

 

E. Rechtsänderungen für Arbeitnehmer und Arbeitgeber

Einkommensteuer/Lohnsteuer

  • Betriebliche Altersversorgung
  • Kapitalabfindung bei betrieblicher Altersversorgung
  • Arbeitgeberzuschuss zur privaten Zusatz-Krankenversicherung
  • Nutzungsentgelt bei Privatnutzung des Firmen-Pkw
  • Vom Arbeitnehmer getragene PKW-Kosten
  • Vorfällige Zahlung einer Entlassungsentschädigung
  • Lohnsteuer-Anmeldungszeitraum
  • Lohnsteuer-Pauschalierung bei kurzfristig beschäftigten Arbeitnehmern

 

F. Rechtsänderungen für Immobilieneigentümer

Einkommensteuer

  • Abgrenzung Herstellungskosten oder Erhaltungsaufwand bei Funktionsänderung
  • Gescheitertes Anschaffungsgeschäft
  • Vermietung Arbeitszimmer – gewerbliche Einkünfte
  • AfA bei mittelbarer Grundstücksschenkung
  • Nachweis der Einkünfteerzielungsabsicht
  • AfA-Befugnis des Nichteigentümer-Ehegatten
  • AfA für Erneuerung Einbauküche
  • Einmalentschädigung als Einkünfte aus V + V

Erbschaftsteuer/Schenkungsteuer

  • Übertragung Familienheim unter Nießbrauchsvorbehalt
  • Unverzügliche Selbstnutzung Familienheim
  • Erbschaftsteuer-Befreiung für Familienheim

Grunderwerbsteuer

  • Grundstückschenkung unter Geschwistern
  • Einheitlicher Erwerbsgegenstand

Verfahrensrecht

  • Nachweis niedrigerer gemeiner Wert – keine wertaufhellende Tatsache

 

G. Rechtsänderungen für Kapitalanlegeränder

Einkommensteuer

  • Verluste aus der Veräußerung von Aktien
  • Verlustausgleich bei Kapitaleinkünften im Rahmen der Günstigerprüfung
  • Abgeltungsteuer auf Zinserträge bei mittelbarer Beteiligung
  • Tarifoption bei verdeckter Gewinnausschüttung
  • Verlust aus Veräußerung einer fondsgebundenen Lebensversicherung
  • Verlust aus Rückkauf einer Sterbegeldversicherung
  • Investmentbesteuerung ab 2018



Methodik
Vortrag

Schwerpunkte
aus allen Steuerarten werden betrachtet

Teilnehmerkreis
Steuerberater
Wirtschaftsprüfer
Fachanwälte für Steuerrecht
Steuerfachwirte
Steuerabteilungen in Unternehmen
Fach- und Führungskräfte aus Finanzwesen und Controlling