Gutachtenservice

Im Rahmen des Festsetzungs-, Einspruchs- oder Klageverfahrens müssen Berufsangehörige rechtlich schwierige Sachverhalten beurteilen. Hier bieten wir Ihnen mit dem Gutachtenservice eine bedarfsgerechte Leistung an. Unter Einsatz kompetenter Steuerrechtler werden entsprechende Einzelfallgutachten erstellt.

Ein weiterer Pluspunkt: Durch das Auftreten des Verbandes wird dem fachlichen Aussagegewicht des Gutachtens ein höherer Stellenwert beigemessen. Die Gutachtengebühr wird nach Zeitaufwand abgerechnet. Um ein Gutachten in Auftrag zu geben, können Sie uns Ihre Fragestellung mit Sachverhalt auf dem entsprechenden Formular zusenden:

per FAX an 0361 55833-38 oder
per E-Mail an martin.wiederhold@stbverband-thueringen.de

Ablauf: Sie senden uns die Fragestellung und den zu begutachtenden Sachverhalt. Das Formular dafür können Sie sich hier herunterladen. Sie erhalten von uns die Information über die anfallenden Kosten für das Gutachten. Sie teilen uns mit, ob Sie das Gutachten erstellen lassen wollen. Falls ja, wird ein schriftlicher Gutachtenvertrag abgeschlossen.

 

Gutachterliche Begleitung bei finanzgerichtlichen Verfahren

Ihr Berufsverband hat im Interesse Ihrer Mitgliedschaft mit Herrn Dr. Elmar Schuler (Thüringer Finanzgerichtspräsident a.D.) die Vereinbarung getroffen, dass Thüringer Verbandsmitglieder zu einem fest vereinbarten Honorar seine Gutachterleistung zu finanzgerichtlichen Verfahren in Anspruch nehmen können:

  • mündliche Beratung und Gutachten
  • Gutachtertätigkeiten in Bezug auf Erfolgsaussichten bei allen finanzgerichtlichen Verfahren
  • Erstellen von Schriftsätzen für finanzgerichtliche Verfahren bei Finanzgerichten und dem Bundesfinanzhof

Für die Kontaktaufnahme benötigen Sie eine spezielle Fax-Vorlage. Bitte wenden Sie sich an die Geschäftsstelle - wir senden Ihnen diese gern zu.

 


 

Schnell und kompetent hilft Ihnen auch die Telefonische Fachberatung Ihres Verbandes.

Twitter Facebook Xing YouTube