Ausgabe 35/2017

Die heutige Ausgabe informiert Sie zu aktuellen Angeboten des Rahmenvertragspartners Ihres Berufsverbandes Europrice Consulting.

Volvo V90 Cross Country D4 (4x4 Allrad)
2.0 l Diesel, 140 kW/190 PS, 8-Gang-Automatik ab 39.332 Euro Kaufpreis mit 25 % Preisnachlass oder ab 299 Euro monatlich (36 Monate, 20.000 km, keine SZ)
Gültig bei gewerblicher Zulassung und bei bereits 3 zugelassenen Fahrzeugen, zzgl. MwSt, zzgl. Überführungskosten.

Ford Ranger Wildtrak Pick-Up
3.2 l TDCi, 147 kW/200 PS, 4-türig, 6-Gang-Automatik, mit 30 % Nachlass für 30.872,00 EUR Kaufpreis oder ab 289,00 EUR mtl. (24 Monate, 10.000 km, keine SZ)
Angebot gilt auch für Mandanten, stark begrenztes Kontingent, zeitnah verfügbar, gültig bei gewerblicher Zulassung, zzgl. MwSt, zzgl. Überführungskosten

Ford Transit Kombi Trend 350 L2H2
96 kW/130 PS, ab 111,00 EUR mtl. (24 Monate, 15.000 km, keine SZ)
Angebot gilt auch für Mandanten, gültig bei gewerblicher Zulassung, zzgl. MwSt, zzgl. Überführungskosten

Genaue Informationen zu den einzelnen Fahrzeugen enthält die hier hinterlegte PDF-Datei. Ihr Ansprechpartner bei Europrice ist Herr Björn Freystedt, 02506 3036-10, freystedt@europrice.net.

 

Aktuelle Informationen


Meldungen zum Transparenzregister nach dem neuen Geldwäschegesetz … mehr
Elektronisches Postfach für Steuerberater ab 1.1.2018 … mehr
Rechnungszinsfuß von 6 % für Pensionsrückstellungen verfassungswidrig? … mehr
Mehrjahresvergleich beim Praxenvergleich - der neue Online-Benchmark … mehr

 

Ausgabe 34/2017

Informationen zu den aktuellen Stammtischen der Bezirksgruppen finden Sie auf der folgenden Seite.

 

Ausgabe 33/2017

Der Vorstand Ihres Berufsverbandes beabsichtigt, mit Beginn des Jahres 2018 einen Arbeitskreis zur Digitalisierung einzurichten. Dieser soll den Vorstand anbieterunabhängig zu Trends, neuen Geschäftsmodellen, Tools und sich daraus ergebenden Auswirkungen auf Kanzleiprozesse beraten.

Idealerweise können daraus Informationen und Handlungsempfehlungen für alle Mitglieder des Steuerberaterverbandes Thüringen entwickelt werden.

Gesucht werden Berufskolleginnen und Berufskollegen, die bereits über belastbare Erfahrungen bei der Umstellung kanzleiinterner Prozesse auf die Anforderungen der Wirtschaft 4.0 verfügen, Interesse an technischen Neuerungen haben, ihre Erfahrungen arbeitskreisintern diskutieren möchten und bereit sind, den Berufsstand dadurch effektiv zu unterstützen.

Der Arbeitskreis sollte maximal acht Mitglieder umfassen. Das Gremium wählt einen Leiter/eine Leiterin aus seiner Mitte. Nach jetziger Planung sind maximal vier Beratungen für das Kalenderjahr 2018 vorgesehen. Weitere Termine  können arbeitskreisintern vereinbart werden. Aufwandsentschädigungen werden entsprechend der geltenden Reisekostenordnung gewährt. Die Mitglieder werden vom Vorstand berufen.

Wenn Sie Interesse an einer Mitarbeit haben, wenden Sie sich bitte mit einer kurzen Darstellung zum Digitalisierungsgrad Ihrer Kanzlei bis zum 31.10.2017 an den Geschäftsführer des Steuerberaterverbandes Thüringen, Martin Wiederhold, Telefon 0361 55833-0 oder martin.wiederhold@stbverband-thueringen.de.martin.wiederhold@stbverband-thueringen.de

 

Workshop am 08.11.2017: Digitalisierung muss zur Kanzlei passen


Alles wird gut, wenn Sie digital werden? Wie Digitalisierung funktioniert, erzählen uns Ratgeber im Internet, Artikel in Zeitschriften und Experten in Newslettern. In allen steckt die Tendenz zur technischen Umsetzung mit Hard- und Software. Allein die digitale Technik macht Kanzleien jedoch nicht innovativ und wirtschaftlich.

Im Workshop am 08.11.2017 erfahren Sie, welche Prozesse in der Kanzlei vor der Einführung der Digitalisierung hinterfragt und angepasst werden müssen: Unternehmensstrategie und -kultur, Einbeziehung der Mandanten und Mitarbeiter uvm.

Weitere Informationen finden Sie in der Einladung im Anhang dieser E-Mail oder hier.


Weitere Veranstaltungen Ihres Berufsverbandes


25.10.2017 l Stammtisch West: Keine Angst vor dem Finanzgericht

07.11.2017 l AK Unternehmensnachfolge: Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht  ...

14.11.2017 l Nordthüringer Steuerberaterforum: Erben und Vererben ...

15.11.2017 l Tag der Kanzleinachfolge ...

05.12.2017 l Themenabend: Kanzleidaten professionell sichern und schützen ...

 

Ausgabe 32/2017

 

 

Die Leiter/-innen der Bezirksgruppe West, StB Karsten Krause und StB Katja Rabich, laden Sie herzlich zum nächsten Stammtisch ein:

Mittwoch l 25. Oktober 2017 l 18:30 Uhr
Quality Hotel Am Tierpark l Ohrdrufer Str. 2b l 99867 Gotha
Thema: Keine Angst vorm Finanzgericht

Der Vizepräsident des Thüringer Finanzgerichts, Gunnar Skerhut, wird an diesem Abend zum Umgang, zu den Kosten sowie zum Verfahren beim Finanzgericht referieren und steht Ihnen gern für Fragen zur Verfügung ... mehr

 

Ausgabe 31/2017

 

 

Die Anforderungen an das Kanzleimanagement werden sich in den kommenden Jahren stark verändern. Digitale Geschäftsprozesse werden favorisiert und das Zusammenspiel mit den Mandanten ändert sich, wobei hier der Datenschutz eine immer größere werdende Bedeutung einnimmt. Auch für eine bevorstehende Kanzleinachfolge spielen gut abgestimmte Prozesse in einer erfolgreichen Kanzlei eine wichtige Rolle. Bereits kleine Anpassungen im Kanzleimanagement belohnen mit mehr Sicherheit im Umgang bei Verkaufsverhandlungen, im Marketing sowie im Qualitätsmanagement.

Nutzen Sie die Veränderungen des digitalen Zeitalters für sich als Chance, um Ihre Geschäftsprozesse zu optimieren! Ihr Berufsverband unterstützt Sie dabei als kompetenter Partner mit den folgenden Veranstaltungen und lädt Sie herzlich ein:

08.11.2017 l Workshop „Digitalisierung muss zur Kanzlei passen“


Alle reden von der notwendigen Digitalisierung. Schnell geht es dann um die technische Umsetzung mit Hard- und Software. STOP! Wir wollen einen wesentlichen Schritt früher ansetzen und die wichtige Frage nach der strategischen Entscheidung des Kanzleiinhabers beleuchten, denn nicht für jede Kanzlei sind Startbedingungen, Mandantenstruktur und Ziele identisch.

In dem Workshop geht es um die Frage, wie die Digitalisierung erfolgreich gestaltet werden kann, um die Kanzleizukunft nachhaltig zu sichern. Dieser richtet sich an Steuerberater wie verantwortliche Kanzleimitarbeiter, welche als „Digitalisierungsmanager“ die Umsetzung der Changeprozesse begleiten … mehr

15.11.2017 l Veranstaltung von Kammer und Verband: Tag der Kanzleinachfolge


Welche Chancen und Risiken hat eine Nachfolge? Der Schritt in die Selbstständigkeit mit der Gründung einer Praxis ist eine genauso wichtige und wohlüberlegte Entscheidung wie der Schritt in den wohlverdienten Ruhestand. Viele der Punkte, die es zu beachten gilt, gehören zum Fachwissen eines Steuerberaters. Trotzdem bleiben Fragen offen, weil der Berater gewöhnlich nur einmal im Leben mit diesem Thema konfrontiert wird und keine persönlichen Erfahrungen vorliegen.

Steuerberaterkammer Thüringen und Steuerberaterverband Thüringen e. V. laden Sie herzlich zum Tag der Kanzleinachfolge ein, um gemeinsam Ihre offenen Fragen zu beantworten … mehr

05.12.2017 l Kanzleidaten professionell sichern und schützen


Wie sicher sind Ihre Daten? Das Internet verbindet Menschen und Geschäftsprozesse und bildet eine gemeinsame Arbeitswelt. Diese dynamischen Vernetzungen und neue Technologien bieten eine große Angriffsfläche und rufen neue Sicherheitsprobleme hervor. Mandanten und Mitarbeiter unterschätzen oft die Gefahren, denen sensible Daten ausgesetzt sind. Woran liegt das? Und kann es absolute Sicherheit geben?

Zum zweiten Themenabend mit Agenda Software wird Ihnen der Referent Volker Reitler ein Update rund um die Datensicherheit geben … mehrThemenabend: Kanzleidaten professionell sichern und schützen 

Die Veranstaltungen sind für Verbandsmitglieder kostenfrei. Weitere Informationen finden Sie in den Einladungen als Anlagen zu dieser E-Mail und hier auf der Homepage Ihres Berufsverbandes.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und sind bei Fragen gern für Sie da!

 

Ausgabe 30/2017

Der nächste Stammtisch der Bezirksgruppe Nord findet am 12.10.2017 statt. Gesprächspartner an diesem Abend sind der Präsident der Steuerberaterkammer Steuerberater Dr. Herbert Becherer sowie der Geschäftsführer Thomas Schneider. Beide informieren über Neuigkeiten aus der Arbeit der Steuerberaterkammer Thüringen.

Stammtisch Bezirksgruppe Nord am 12.10.2017 l 17:00 Uhr
im Landhaus Frank, Eisenacher Str. 34 in Mühlhausen

Die Bezirksgruppenleiterin StB Birgit Koch lädt Sie herzlich dazu ein. Die Einladung mit Anmeldung finden Sie hier.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Weitere Stammtische im Oktober/November:

27.09.2017 l Stammtisch Bezirksgruppe Mitte: Aktuelles aus der Steuerberaterkammer Thüringen
12.10.2017 l Stammtisch Bezirksgruppe Nord: Aktuelles aus der Steuerberaterkammer Thüringen
25.10.2017 l Stammtisch der Bezirksgruppe West: Keine Angst vorm Finanzgericht!
14.11.2017 l Nordthüringer Steuerberaterforum 2017

Die Einladungen erhalten Sie separat per E-Mail bzw. per Post. Alle aktuellen Stammtische der Bezirksgruppen mit Einladung und Anmeldung finden Sie auch auf der Homepage Ihres Berufsverbandes … mehr

Mit einer Tageskarte zum Deutschen Steuerberatertag in Berlin


Der 40. Deutsche Steuerberatertag vom 8. bis 10. Oktober 2017 in Berlin bietet Fortbildung zu den wichtigsten aktuellen Themen, gute Gespräche mit Kollegen und einen Überblick zu den neusten Trends für moderne Kanzleien.

Zu wenig Zeit? Mit einer Tageskarte haben Sie die Wahl und können zum günstigen Preis gezielt die Programmpunkte besuchen, die Sie besonders interessieren.

  • Am Montag, den 9. Oktober 2017, erleben Sie eine spannende Eröffnungsveranstaltung und erfahren das Neueste über den digitalen Wandel in Steuerberatungskanzleien, Mitarbeiterentwicklung, Kanzleinachwuchs, Gesellschafts- und Steuerrecht der USA sowie Aktuelles zur Erbschaftsteuer. 
  • Am Dienstag, den 10. Oktober 2017, gibt es neben aktuellem Praxiswissen in den Bereichen Umsatzsteuer, Ertragsteuern, Sanierung und Unternehmensnachfolge sowie Gesundheitswesen auch einen Workshop zu Fragen des Kanzleimanagements und Informationen zur Testamentsvollstreckung durch Steuerberater.

Informationen und Anmeldemöglichkeit finden Sie unter www.steuerberatertag.de.

Die moderne Art des Benchmarking – der neue Praxenvergleich


Starten Sie mit uns in eine neue Ära des Steuerberater-Benchmarkings, mit dem neuen Praxenvergleich 2017! Die bewährten Funktionen und Auswertungen des Praxenvergleichs wurden in eine komplett neue Form gebracht. Erstmalig steht den Teilnehmern ein persönliches Portal zur Verfügung, das jederzeit und mobil nutzbar ist.

Der Fragebogen besticht durch ein modernes Design mit einer intelligenten Eingabemaske, die redundante Fragen automatisch ausblendet. Die Datensicherheit wird durch eine SSL-Verschlüsselung gewährleistet und die Datenspeicherung erfolgt auf deutschen Servern.

Registrieren Sie sich noch heute auf www.dstv-praxenvergleich.de und profitieren Sie zukünftig von weiteren neuen Funktionen, wie z. B. dem Mehrjahresvergleich. Die Teilnahme ist für Verbandsmitglieder selbstverständlich kostenfrei.

Twitter Facebook Xing YouTube