Verlängerung der Nichtbeanstandung von Kassen ohne TSE bis 31.03.2021 bleibt erhalten

Wie das Thüringer Finanzministerium auf Anfrage des Steuerberaterverbandes am 16.09.2020 mitteilte, steht der Erlass von Finanzministerin Heike Taubert zur Verlängerung der Nichtbeanstandung von Kassen ohne zertifizierte technische Sicherheitseinrichtung (TSE) dem BMF-Schreiben vom 18.08.2020 nicht entgegen. Die Fristverlängerung zur Umrüstung der Kassen bis 31.03.2021 bleibt also erhalten, ebenso die Bedingungen:

  • Der Steuerpflichtige hat die erforderliche Anzahl an TSE bis spätestens zum 30. September 2020 bei einem Kassenfachhändler, einem Kassenhersteller oder einem anderen Dienstleister im Kassenbereich verbindlich bestellt oder den fristgerechten Einbau der TSE verbindlich beauftragt.

oder 

  • Der Steuerpflichtige hat den Einbau einer cloudbasierten TSE vorgesehen.

Nachtrag vom 17.09.2020: Medieninformation des Thüringer Finanzministeriums

« Zur kompletten Übersicht